Wolfsburg aktuell

informativ – kritisch – unabhängig

Generalsanierung Mehrzweckhalle Sülfeld

Sportverwaltung lädt zur Informationsveranstaltung

Seit 2015 warten die Bürger und die Sportler darauf, dass die Mehrzweckhalle in Sülfeld saniert wird. Handlungsbedarf besteht unter anderem wegen der veralteten Haustechnik, des defekten Daches und notwendiger energetischen Maßnahmen. Wenn alles nach Plan läuft, wird im Juni mit der Sanierung des Gebäudes begonnen. Die Planer rechnen gegenwärtig mit einer Bauzeit von eineinhalb Jahren, so dass das Vorhaben im Dezember 2019 abgeschlossen sein soll. Die ersten vorbereitenden Arbeiten werden bereits im Frühjahr durchgeführt.
Darüber und über den Ablauf der Sanierung wird die Verwaltung auf eine Informationsveranstaltung am Montag, 26. Februar, informieren. Alle Interessierte sind ab 18.30 Uhr in den Clubraum der Mehrzweckhalle Sülfeld eingeladen. „Wenn man so eine große Baumaßnahme direkt angrenzend an die Wohnbebauung umsetzt“, so Reiner Brill, Geschäftsbereichsleiter Sport, “ ist das leider immer auch mit Belastungen für die Anwohner verbunden.“
Durch den Abriss und Wiederaufbau sowie den Arbeiten an den Versorgungsleitungen wird es unweigerlich zu Beeinträchtigungen hinsichtlich Lärm, Sperrung von Parkflächen und vermehrten Verkehr von Baufahrzeugen kommen. Die einzelnen Arbeitsschritte, der Zeitplan und die Auswirkungen für Anwohner und Nutzer werden bei der Veranstaltung vorgestellt.

Kommentare sind geschlossen.