Wolfsburg aktuell

informativ – kritisch – unabhängig

25. Februar 2019
von Wobsi
Keine Kommentare

Neue Anlage für Spielplatz

Spielplatz Wettmershagener Straße

Vier Türme und 16 verschiedene Funktionen

Der Spielplatz an der Wettmershagener Straße in Sülfeld hat eine neue Anlage erhalten. Hier finden sich fortan vier individuellen Spieltürme und 16 verschiedene Spielfunktionen. Einige Elemente der Spielanlage mit dem Namen „Wana“ sind zum Beispiel eine Rutsche, ein verdrehtes Kletternetz, ein waagerechtes Kletternetz, eine Trickleiter, ein Tornado Drehelement, ein Netztunnel, eine Hangelstrecke und viele weitere attraktive Spielfunktionen. Das Konstrukt beinhaltet eine besondere Konzeption, die für viele Kinder gleichzeitig Platz bietet und richtet sich speziell an Mädchen und Jungen zwischen fünf und zwölf Jahren. Die Materialbeschaffenheit der Spielanlage aus Stahl und Hochdrucklaminat stellt ein robustes, langlebiges und vor allem wartungsfreundliches Gerät dar. Die Spielanlage ist besonders darauf ausgerichtet, in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden die individuellen motorischen Fähigkeiten der Nutzer spielerisch zu fördern. Die sicherheitstechnische Abnahme hat bereits im Januar stattgefunden. Ab Ende Februar wird die Spielanlage offiziell freigegeben. Die Kosten für dieses Projekt betragen rund 65.000 Euro.

Bildunterschrift: Die neue Anlage auf dem Spielplatz Wettmershagener Straße.

Foto: Stadt Wolfsburg

25. Februar 2019
von Wobsi
Keine Kommentare

Austausch unter der italienischen Sonne

Foto: Stadt Wolfsburg

Oberbürgermeister Klaus Mohrs reiste kürzlich mit einer Wolfsburger Fachdelegation in die italienische Partnerprovinz Pesaro-Urbino. Wolfsburg und Pesaro-Urbino pflegen seit über 40 Jahren eine Städtepartnerschaft und einen regelmäßigen Austausch. Teil des Arbeitstreffens in Fano, einer italienische Küstenstadt in der Provinz Pesaro-Urbino, waren Gespräche über internationale Jugendprojekte mit Vertretern aus den Bereichen Schule und Musik sowie Jugend und Sport. Aus dem Arbeitskreis gingen unterschiedlich Projektideen und Konzepte hervor.

Bildunterschrift: Oberbürgermeister Klaus Mohrs (von links), Giuseppe Paolini (Präsident der Provinz Pesaro-Urbino) und Massimo Seri (Bürgermeister der Stadt Fano). .

21. Februar 2019
von Wobsi
Keine Kommentare

Archäologische Grabung am Laagberg

Befunde aus den Sondage-Grabungen auf dem Areal des ehem. KZ-Außenlagers

Der Verwaltungsvorstand der Stadt Wolfsburg wurde am heutigen Donnerstag aktuell über Befunde aus den Sondage-Grabungen auf dem Gebiet des ehemaligen KZ-Außenlagers Laagberg informiert. Da dieses Areal als Bodendenkmal eingetragen ist, wurden im Vorfeld für das Projekt Lern- und Gedenkort wissenschaftliche Untersuchungen durchgeführt. Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide: „Die Ergebnisse zum jetzigen Zeitpunkt waren wichtig. Im Dialog mit den Denkmalfachbehörden ist im nächsten Schritt zu erarbeiten, wie die Befunde in den geplanten Lern- und Gedenkort integriert werden können. Dabei hat der Schutz des Kulturdenkmals hohe Priorität.“

Weiterlesen →

21. Februar 2019
von Wobsi
Keine Kommentare

Bushaltestelle erhält neue Fahrbahn

Die Bushaltestelle Samlandweg soll im Bereich der Fahrbahn erneuert werden. Das sieht eine Kenntnisgabe vor, die zunächst für den Ortsrat Mitte-West am 27. Februar und dann im Planungs- und Bauausschuss am 7. März vorgesehen ist. Die Verschiebungen der Pflasterflächen und die Verformungen sind so deutlich, dass die Gebrauchsfähigkeit der Haltestelle nur noch eingeschränkt gegeben ist und die Grenzen der Verkehrssicherheit erreicht sind. Aufgrund des massiven Schadensbildes ist eine Grunderneuerung notwendig. Der Unterbau soll tragsicher hergestellt werden. Entsprechende Entwässerungseinrichtungen sind vorgesehen. Eingebaut wird Faserbeton, der sich im Stadtgebiet an verschiedenen Stellen bewährt hat. Die Kosten für die Sanierung betragen rund 85.000 Euro. Die Arbeiten sind für den Sommer vorgesehen.

21. Februar 2019
von Wobsi
Keine Kommentare

Frauenfilmreihe im Delphin-Palast

Programm zum Internationalen Frauentag 2019

Auch in diesem Jahr bietet das 8. März-Bündnis in Kooperation mit dem Delphin-Palast eine dreiteilige Frauenfilmreihe im Rahmen der Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag. Die Filme werden vom 27. Februar bis zum 13. März immer mittwochs um 19:30 Uhr im Delphin-Palast gezeigt. Das Motto des diesjährigen Internationalen Frauentag lautet „Gesellschaft im Wandel – Frauen mischen mit!“.

Weiterlesen →

19. Februar 2019
von Wobsi
Keine Kommentare

Bebauungsplan Glockenberg Ost

Entwurf der dritten Änderung wird öffentlich ausgelegt

Der Rat der Stadt hat in seiner Sitzung im Februar 2019 dem Entwurf der dritten Änderung des Bebauungsplanes Glockenberg Ost zugestimmt und die öffentliche Auslegung beschlossen. Diese findet nun in der Zeit vom 25. Februar bis einschließlich zum 25. März im Geschäftsbereich Stadtplanung und Bauberatung, Rathaus B, dritte Etage, Porschestraße 49, in Wolfsburg jeweils montags bis donnerstags von 7 bis 19 Uhr und freitags von 7 bis 13 Uhr statt. Auskunft zu dem Bebauungsplanentwurf gibt es im Rathaus B, Geschäftsbereich Stadtplanung und Bauberatung, dritte Etage, Zimmer B 318, zu den bekannten Öffnungszeiten. Planung und Begründung sind außerdem im Internet unter www.wolfsburg.de/bebauungsplaene einsehbar.

19. Februar 2019
von Wobsi
Keine Kommentare

„Willkommen, lieber Frühling“

Ein Kreativnachmittag für die ganze Familie zum Frühlingsanfang

Der Frühling weckt derzeit auf sonnige Weise die Vorfreude auf die blütenreiche und wärmende Jahreszeit. Das Hoffmann-von-Fallersleben-Museum schließt sich diesem Stelldichein des Lenzes an und heißt den Frühling am kommenden Sonntag, 24. Februar, um 15 Uhr mit einem Kreativnachmittag für die ganze Familie willkommen.  Die Museumsmitarbeiterinnen Christina Dykan Andrés und Sofie Marx begleiten das Publikum auf einem Rundgang durch das Museum und die Sonderausstellung „Kinderlieder von Hoffmann von Fallersleben in bunten Stickbildern“.

Weiterlesen →

14. Februar 2019
von Wobsi
Keine Kommentare

Amphibien wandern

Der Weyhäuser Weg (Kreisstraße 28) wird zwischen der Bundesstraße 188 und der Tangente nach Gifhorn (Kreisstraße 114) ab sofort und bis zum 15. Mai an Tagen voll gesperrt, an denen eine Amphibienwanderung stattfindet. Die Zufahrt aus Richtung Weyhausen wird ebenfalls gesperrt. Mit einer Amphibienwanderung ist bei steigenden Temperaturen und feuchtwarmer Witterung zu rechnen. Die Sperrung wird zunächst von 18 bis 6 Uhr und ab dem 23. März von 19 bis 6 Uhr durchgeführt. Verkehrsteilnehmer können den gesperrten Bereich über die Bundesstraße 188 und die Autobahn 39/Tappenbecker Landstraße umfahren.

12. Februar 2019
von Wobsi
Keine Kommentare

Markante Metallschindelfassade German Architects:

Foto: Matthias Leitzke

Nordkopftower ist Bau des Jahres 2018

Seit Ende 2017 ergänzt der Wolfsburger Nordkopf Tower mit seiner markanten Metallschindelfassade die bauliche Gestaltung des Nordkopfs. Als prägnanter Punkt bildet er einen wichtigen Baustein in der städtebaulichen Entwicklung am Nordkopf. Auch beim nationalen Fachpublikum findet das neue Kunden- und Verwaltungszentrum der LSW und Stadtwerke Unternehmensgruppe großen Anklang. Das Fachportal German Architects kürte das Gebäude jetzt zum Bau des Jahres 2018.

Weiterlesen →

11. Februar 2019
von Wobsi
Keine Kommentare

Internationaler Gedenktag erinnert an Schicksal von Kindersoldaten

Red Hand Day am 12. Februar „Waffen gehören nicht in Kinderhände, denn Kinder haben ein Recht auf ein gewaltfreies Aufwachsen!“

Darauf macht die städtische Kinderbeauftragte Katrin Dedolf anlässlich des Red Hand Days 2019 aufmerksam. Bereits seit über 15 Jahren findet der Aktionstag „Rote Hand“, der internationale Gedenktag an das Schicksal von Kindersoldaten, am 12. Februar statt. „Der rote Handabdruck steht bei der Aktion für das Nein gegen die Rekrutierung und den Einsatz von Kindersoldaten. Nicht nur in Deutschland, sondern in der ganzen Welt müssen wir uns dafür einsetzen“, erläutert Dedolf.

Weiterlesen →