Wolfsburg aktuell

informativ – kritisch – unabhängig

Wie viel Wohngeld steht mir zu?

Your ads will be inserted here by

Easy Ads.

Please go to the plugin admin page to set up your ad code.

 Nach Reform gelten neue Höchstgrenzen

Seit dem 1. Januar gibt es neue Höchstgrenzen beim Wohngeld. Für alle Haushalte, die bislang ihre Ansprüche nicht geltend gemacht haben, obwohl ihnen ein Zuschuss zu ihrer Miete oder Belastung (als Eigentümer) zustehen würde, informiert die Stadt noch einmal zur Wohngeldreform.

Liegt das Nettoeinkommen eines Alleinstehenden unter 955 Euro, die Einkommensgrenze in einem 3-Personen-Haushalt bei 1.585 Euro (5-Personen-Haushalt bei 2.365 Euro) kann ein Antrag auf Wohngeld bei der Stadt gestellt werden. Das Kindergeld zählt  nicht als Einkommen. Bei Alleinerziehenden, Schwerbehinderten und Pflegebedürftige erhöht sich die monatliche Einkommensgrenze noch einmal um rund 125 Euro. Wohngeldberechtigte sind sowohl Mieter als auch für Eigentümer von Wohnraum und Bewohner von Alten- oder Pflegeheimen. Die Vermögensfreigrenze im Wohngeld beträgt bei einer Einzelperson 60.000 Euro.

Your ads will be inserted here by

Easy Ads.

Please go to the plugin admin page to set up your ad code.

Fragen zum Thema: unter der Behördennummer 115 oder www.wolfsburg.de/wohngeld

Your ads will be inserted here by

Easy Ads.

Please go to the plugin admin page to set up your ad code.

Kommentare sind deaktiviert.